04.12.11 - Berzirksliga Frauen: HCAB – SG HV Chemnitz 2010 III 18:21 (10:14)

Die Frauen des HCAB haben den Sprung in die obere Tabellenhälfte verpasst. Sie unterlagen im Heimspiel 18:21 (10:14).

Annaberg-Buchholz - Die Handballerinnen des HC Annaberg-Buchholz haben am Sonntag in der heimischen Silberlandhalle gegen den HV Chemnitz III 18:21 verloren. Spielertrainerin Jenny Constein lag die Niederlage schwer im Magen. "Wir haben uns diesmal selbst geschlagen", haderte sie mit der Leistung ihrer Sieben.
Zwei Schwächephasen jeweils gegen Ende der beiden Halbzeiten kosteten den Heimerfolg. Bis zur 25. Minute konnten die Gastgeberinnen die Partie trotz Fehlern in der Defensive offen gestalten. "Unsere Deckung war löchrig wie ein Schweizer Käse", nahm die HCAB-Spielertrainerin kein Blatt vor dem Mund. Doch nach dem 10:10 ließen die Kreisstädterinnen obendrein die Torgefahr vermissen. Constein: "Wir haben den Kasten nicht mehr getroffen, gerieten deshalb nach Tempogegenstößen mit vier Toren in Rückstand." Zwar fingen sich die Erzgebirgerinnen im zweiten Durchgang und kamen dank eines verwandelten Siebenmeters von Katrin Serfert bis auf 16:17 heran. Doch die Hoffnung währte nur kurz. Nach einer Auszeit der Gäste verloren die Annabergerinnen abermals den Faden. "Uns fehlten die Ideen im Angriffsspiel", so der HCAB-Coach. Selbst zehn Treffer von Constein reichten daher am Ende nicht. Die Gäste zogen mit Kontern in der Schlussphase vorentscheidend auf 19:16 davon.
Aufgrund der vierten Niederlage in der zehnten Partie ist der erhoffte Sprung in die obere Tabellenhälfte missglückt. Constein: "Unser Problem ist die Torausbeute. Wir müssen daran arbeiten, die Außenpositionen effektiver einzubinden. Fast alles läuft durch die Mitte. Wir machen uns das Spiel selbst schwer." (rickh)

HC Annaberg-Buchholz: Werner, Boxhammer; Mauer, Wolfinger, Görg, Serfert (4/2), Höppner (1), Haubold, Martin (2), Strasdat (1), Constein (10)

   

In eigener Sache
Berichte, Bilder, Informationen, Anregungen und Kritik sendet bitte immer an mich über
webmaster@hc-ab.de
Vielen Dank!
Sven Blechschmidt, Webseitenverantwortlicher  hc-ab.de

   

Nächste Heimspiele  

   

freie presse

winkler touristik

annen-apotheke

autohaus seifert

erzgebirgssparkasse

stadtwerke annaberg

   

Heute 49

Woche 353

Monat 1561

Insgesamt 146237

Aktuell sind 13 Gäste und keine Mitglieder online