Handball - Verbandsliga Frauen: SV Chemie Zwickau - HCAB 22:16 (11:8)

Saisonstart missglückt - HCAB-Damen verlieren gegen Chemie Zwickau

Nach dem verlorenen Pokalspiel wollte es das Team im ersten Saisonspiel besser machen. Jedoch begannen die HCAB Damen sehr zögernd, durch Unsicherheiten schlichen sich immer wieder einfache technische Fehler ein, welche in Ballverlusten endeten. Dadurch waren die Frauen trotz einer guten Abwehrleistung zur Halbzeit mit drei Toren in Rückstand (8:11). In der zweiten Halbzeit ging das gleiche Spiel seitens des HCAB weiter, zu wenig Zug zum Tor und das liegen lassen von freien Chancen brachte uns die erste Saison Niederlage ein. “Die Niederlage ist mit drei Toren zu Hoch ausgefallen” so der Trainer. Vielleicht auch durch 3-4 Schiedsrichterentscheidungen, der Teilweise überforderten Bezirksliga-Schiedsrichter, welche dieses Jahr öfter, aufgrund von Schiedsrichtermangel, auf Landesebene Spiele leiten müssen. Jedoch soll das keine Ausrede sein, Zwickau hat die Punkte gegen eine noch nicht zusammengefundene HCAB-Mannschaft zurecht gewonnen. Die HCAB-Damen werden nach vorne schauen und weiter an sich arbeiten. (sn)

 

HCAB: Werner, Constein, Helbig, Grafe (3), Wiswedel (2), Schindler (4/2), Noack (5), Schreiter (1), Martin (1)

 

 

Vorbericht:

HCAB-Frauen müssen nach Zwickau

Am kommenden Sonntag, den 20.09.09, fahren die HCAB Mädels nach Zwickau zu ihrem ersten Meisterschaftsspiel der Verbandsligasaison 2009/10. Nach anfänglichen Schwierigkeiten am vergangenen Sonntag will es das Team in diesem Spiel besser machen. Da Chemie Zwickau von einigen Mannschaften als Favorit gehandelt wird, darf so eine schwache Anfangsphase wie im Pokalspiel nicht passieren. Die Konzentration auf die eigenen Fähigkeiten, sowie ein starker Teamgeist, müssen gerade bei Auswärtsspielen wie gegen Zwickau von der ersten Spielminute an gegeben sein. Die Gastgeber verfügen über eine eingespielte Mannschaft, welche vor allem spielerisch in keinster Weise unterschätzt werden darf. Mit höchster Konzentration und einer Leistungssteigerung gegenüber dem Pokalspiel wird das Team sicherlich nicht Chancenlos sein. (sn)

 

Anwurf: Sporthalle Zwickau-Neuplanitz 16.00 Uhr

   

In eigener Sache
Berichte, Bilder, Informationen, Anregungen und Kritik sendet bitte immer an mich über
webmaster@hc-ab.de
Vielen Dank!
Sven Blechschmidt, Webseitenverantwortlicher  hc-ab.de

   

Nächste Heimspiele  

   

winkler touristik

autohaus seifert

annen-apotheke

stadtwerke annaberg

freie presse

erzgebirgssparkasse

   

Heute 105

Woche 333

Monat 3379

Insgesamt 158043

Aktuell sind 49 Gäste und keine Mitglieder online