07.10.12 - Bezirksliga Frauen: SG HV Chemnitz 2010 III - HCAB  22:17  (11:11)

Die Handballerinnen des HC Annaberg-Bucholz haben am Sonntag die erste Niederlage in der Berzirksliga erlitten. Gegen die SG HV Chemnitz verloren die Annaberger 22:17.

Die Partie begann Nervös und mit vielen Fehlern auf beiden Seiten, so dass es nach 12 Minuten 5:5 stand. Dann kam der HCAB besser ins Spiel, man nutzte die Chancen und ging in der 19. Minute mit Treffern von Löscher und Constein in Führung (6:8). Doch die Chemnitzer kämpften sich bis zur Halbzeit wieder ran (11:11). Wie ausgewechselt kamen die Annaberger aus der Kabine. Die Vorgaben der Halbzeitpause konnten auf dem Spielfeld nicht umgesetzt werden. Man ging zwar mit 11:12 kurz nach dem Anpfiff durch Martin in Führung, aber das sollte die letzte Führung für den HCAB sein. Viele Fehlwürfe und Ideenlosigkeit im Angriff bescherten viele Konter für Chemnitz, so dass es nach 47 Minuten 18:13 stand.
Auch die Deckung ließ die gewohnte Härte und Gemeinsamkeit vermissen, so dass die Gegnerinnen zu leichten Toren kamen. Auch Nadine Werner im HCAB-Tor konnte es kaum verhindern, trotz 15 Gehaltener Bälle im gesamten Spiel.

Werner,Sens; Mauer, Löscher, Mühlstädt, Sonnemann, Schönherr, Müller, Höppner, Görg, Haubold, Martin, Constein

   

In eigener Sache
Berichte, Bilder, Informationen, Anregungen und Kritik sendet bitte immer an mich über
webmaster@hc-ab.de
Vielen Dank!
Sven Blechschmidt, Webseitenverantwortlicher  hc-ab.de

   

Nächste Heimspiele  

Keine Termine
   

annen-apotheke

autohaus seifert

freie presse

stadtwerke annaberg

erzgebirgssparkasse

winkler touristik