10.11.12 - Bezirksliga Frauen: HCAB – Oberlungwitzer SV  23:18  (12:04)

Nie gefährdeter Heimerfolg für die Frauenmannschaft des HC Annaberg-Buchholz.

Anders wie in den letzten Partien starteten die Damen des HCAB gut ins Spiel. Durch sicheres, schnelles Offensivspiel und guter Defensivarbeit der Mannschaft konnte Annaberg nach 15 min mit 5:3 in Führung gehen. Durch die Einwechslung von A-Jugend Spielerin Angie Sonnemann wurde das Offensivspiel noch mehr belebt und man ging mit einer beruhigenden Pausenführung von 12:4 in die Kabine.
In Halbzeit 2 konnte Spielertrainerin Jenny Constein demzufolge Ihre Mannschaft umstellen, so dass diesmal auch alle A-Jugend Spielerinnen ihren Einsatz bekamen. Der Beginn der 2. Halbzeit begann nervös, leichte Ballverluste und mangelnde Chancenverwertung führten dazu, das Oberlungwitz bis zur 35 min auf 7:13 verkürzen konnte, aber Annaberg fand schnell wieder Zueinander und so konnte ein sicherer 5-6 Tore Vorsprung über die gesamte Zeit gehalten werden. Somit war der Sieg zu keinem Zeitpunkt in Gefahr. Es leuchtete nach 60 min ein 23:18 auf der Anzeigetafel und der 6. Sieg im 8. Spiel war geschafft.

Fazit von Jenny Constein:

„ Sicherlich hätte man dieses Spiel höher gewinnen können oder müssen, aber uns war es wichtig das alle Spielerinnen, vor allem die A-Jugend Mädels, Ihren Einsatz bekamen, um auch einfach Erfahrungen im Frauenbereich sammeln zu können „.

Besonders freut es mich für Wenke Müller, die gleich bei Ihrem 1. Spiel im Frauenbereich 3 Tore erzielen konnte“.

   

In eigener Sache
Berichte, Bilder, Informationen, Anregungen und Kritik sendet bitte immer an mich über
webmaster@hc-ab.de
Vielen Dank!
Sven Blechschmidt, Webseitenverantwortlicher  hc-ab.de

   

Nächste Heimspiele  

Keine Termine
   

freie presse

winkler touristik

autohaus seifert

annen-apotheke

stadtwerke annaberg

erzgebirgssparkasse