09.12.12 - SV Chemie Zwickau-HC - Annaberg-Buchholz 20:21 (10:10)

Die Damen des HCAB bescherten Zwickau am letzten Spieltag der Hinrunde die 2. Niederlage in Folge.

Dabei begannen die Annabergerinnen etwas verhalten im Angriff, konnten aber wieder durch eine starke Defensivleistung das Angriff Spiel der Zwickauerinnen unterbinden und somit die 1. Halbzeit völlig ausgeglichen gestalten. Somit ging man beim Stand von 10:10 in die Kabine. In der Halbzeitpause lobte Spielertrainerin Jenny Constein Ihre Mädels um sie für die 2. Halbzeit zu motivieren. Mit Beginn der 2. Halbzeit begann für Annaberg die beste Phase der Partie und man ging durch Konter Tore durch Tina Haubold und Angie Sonnemann in der 35 Minute in Führung. Eigentlich hätte man die Partie jetzt ziehen müssen, aber  es schlichen sich Unkonzentriertheiten in Deckung und Angriff ein und Zwickau nutzte Ihre Routine und ging sogar in der 50. Minute mit 17:16 in Führung. Aber Annaberg besann sich und Jenny Constein gelang in der 56. Minute das 18:18, bevor Melanie Höppner mit 2 Toren in Folge das 18:20 erzielte. Zwickau gelang zwar noch der Anschluss, aber Tina Haubold erzielte mit dem letzten Treffer der Partie das 20:21 für Annaberg und der Auswärtssieg war geschafft. Damit beendet der HCAB die Hinrunde auf dem 3. Tabellenplatz.

Jenny Constein nach dem Spiel:
„Wir können einfach nur Stolz auf das bisher geleistete sein.“

HCAB: Werner: Mauer, Sonnemann, Schönherr, Müller, Höppner, Görg, Constein, Haubold, Martin

   

In eigener Sache
Berichte, Bilder, Informationen, Anregungen und Kritik sendet bitte immer an mich über
webmaster@hc-ab.de
Vielen Dank!
Sven Blechschmidt, Webseitenverantwortlicher  hc-ab.de

   

Nächste Heimspiele  

Keine Termine
   

winkler touristik

autohaus seifert

freie presse

stadtwerke annaberg

erzgebirgssparkasse

annen-apotheke