09.02.13 - Bezirksliga Frauen: HCAB – SSV Fortschritt Lichtenstein  24:17  (11:8)

Annaberg-Buchholz — Die Handballerinnen des HC Annaberg-Buchholz haben die Tabellenführung in der Bezirksliga übernommen.

Die Sieben um Spielertrainerin Jenny Constein gewann am Samstagabend ihr Heimspiel in der Annaberg-Buchholzer Silberlandhalle gegen den SSV Fortschritt Lichtenstein am Ende deutlich mit 24:17 (11:8). Damit ziehen die Kreisstädterinnen in der Tabelle an Chemie Zwickau II vorbei. Vorerst. Denn das Team aus Westsachsen hat eine Partie weniger bestritten.
„Das ist nur eine Momentaufnahme. Ich will keinen Druck aufbauen“, sagte Constein zum Tabellen-Bild. Die vermeintlich leichtere Aufgabe gegen Lichtenstein löste ihr Team alles andere als souverän. Die Gastgeber liefen sogar zunächst einem Rückstand hinterher. Constein: „Wir waren in der Offensive zu nervös, sind nicht konsequent in die Lücken gezogen.“ Die Folge: Annaberg blieb fast zehn Minuten ohne Torerfolg. Erst in der Schlussphase der ersten Halbzeit konnte sich der HCAB etwas absetzen. Nach dem Wechsel lief es vorn für die Kreisstädterinnen besser. In der 40. Minute bauten sie ihre Führung auf fünf Treffer aus. Dieses Polster hielt der neue Spitzenreiter bis zum Schluss. (rickh)

HC Annaberg-Buchholz: Werner; Mauer 3, Löscher 7/3, Mühlstädt, Höppner 2, Görg, Constein 6/1, Haubold 2, Neubert 4

   

In eigener Sache
Berichte, Bilder, Informationen, Anregungen und Kritik sendet bitte immer an mich über
webmaster@hc-ab.de
Vielen Dank!
Sven Blechschmidt, Webseitenverantwortlicher  hc-ab.de

   

Nächste Heimspiele  

Keine Termine
   

annen-apotheke

autohaus seifert

erzgebirgssparkasse

winkler touristik

stadtwerke annaberg

freie presse