17.11.2013 - Bezirksliga Frauen: HSV Marienberg II - HCAB 25:21

Die Frauen des HCAB begannen das Auswärtsspiel gegen die zweite Mannschaft des HSV Marienberg mit einer sehr starken Leistung.

In den ersten 5 Minuten erzielten sie bereits 4 Tore, während der Gegner in dieser Zeit lediglich 2 Tore schoss. Doch schon kurz nachdem das Spiel so gut gestartet war, ging es schon wieder bergab. Plötzlich wurde im Angriff sehr hektisch und unkonzentriert gespielt, weswegen die Marienbergerinnen sehr viele Kontertore herausholen konnten, was zu einem Spielstand von 6:4 nach der ersten Viertelstunde führte. Leider verlief auch der Rest der ersten Halbzeit nicht viel besser. Mit einem Stand von 12:8 starteten die Mädels in die zweite Hälfte des Spieles. Dennoch wurde auch hier die Angriffsleistung nicht verbessert, es wurden wieder zu viele Fehler gemacht und auch in der Deckung fehlte auf den Halbpositionen die Blockarbeit. So kam es, dass die Annabergerinnen fast die ganze zweite Halbzeit lang 6 bis 8 Tore zurücklagen. In der Schlussphase jedoch lies auch bei den Marienbergerinnen die Aggression und die Konzentration nach und die Mädels des HCAB konnten auf 4 Tore aufschließen, was zu einem Endergebnis von 25:21 führte.

   

In eigener Sache
Berichte, Bilder, Informationen, Anregungen und Kritik sendet bitte immer an mich über
webmaster@hc-ab.de
Vielen Dank!
Sven Blechschmidt, Webseitenverantwortlicher  hc-ab.de

   

Nächste Heimspiele  

   

winkler touristik

freie presse

stadtwerke annaberg

autohaus seifert

annen-apotheke

erzgebirgssparkasse

   

Heute 22

Woche 496

Monat 1704

Insgesamt 146380

Aktuell sind 26 Gäste und keine Mitglieder online