12.04.14 – Bezirksliga Frauen: HCAB - SV Plauen-Oberlosa 04 II 23:33

Die Frauen des HC Annaberg-Buchholz haben Spielertrainerin Jenny Constein und Mannschaftsleiterin Yvonne Ebert ihr letztes Spiel nicht versüßt.

Sie verloren am Samstagabend in der Silberlandhalle zum Saisonabschluss der Bezirksliga gegen Aufsteiger SV Plauen-Oberlosa II 23:33.
Ebert und Constein haben bereits vor Wochen bekannt gegeben, dass sie ihre Ämter mit Ende der Meisterschaft abgeben werden. Vereinschef Horst Haby bedankte sich bei ihnen vor Partiebeginn noch einmal ausdrücklich und überreichte Blumen sowie ein Koch- beziehungsweise Backbuch. "Ich backe gern", nahm es Constein mit Humor.
Zumindest als Spielerin bleibt die gebürtige Magdeburgerin der Damenmannschaft erhalten. Sie wird im Aufbauspiel der Erzgebirgerinnen auch dringend gebraucht. Und sicher kommen bessere Tage als der jüngste. Denn ihre Sieben begann nervös, offenbarte gewaltige Lücken in der Abwehr und lag deshalb bereits frühzeitig 1:6 hinten. Davon erholte sich der HCAB nicht, kam nie auf Schlagdistanz heran. "Zehn Tore Rückstand sagen doch alles", lautete Consteins kurzer Kommentar.


HCAB: Boxhammer - Mauer, Löscher(4/1), Mühlstädt, Sonnemann (5), Schönherr(1), Müller, Mey, Höppner(4), Görg(2), Constein(5/3), Haubold(1), Neubert(1/1)

   

In eigener Sache
Berichte, Bilder, Informationen, Anregungen und Kritik sendet bitte immer an mich über
webmaster@hc-ab.de
Vielen Dank!
Sven Blechschmidt, Webseitenverantwortlicher  hc-ab.de

   

Nächste Heimspiele  

Keine Termine
   

autohaus seifert

stadtwerke annaberg

winkler touristik

freie presse

annen-apotheke

erzgebirgssparkasse