26.11.16 – Bezirksliga Frauen: HC Fraureuth - HCAB 19:20 (6:10)


Im 9.Saisonspiel war der Wille zum kämpfen und siegen deutlich zu erkennen, ganz zur Freude des Übungsleiterduos. Nach dem misslungenem Spiel der Vorwoche sah man die Frauen des HCAB entschlossen, mit einem Sieg nach Hause zu fahren.

Die erste Halbzeit verlief gut. Zwar fielen wenig Tore, aber von Beginn an dominierten die Gäste das Spiel. Im Angriff taten sich die Frauen anfangs schwer. Die Fraureuther Abwehrspielerinnen agierten schnell und ließen nur wenig Spielfluss zustande kommen. Jedoch erkannten die Gäste schnell, dass die erkämpften oder gehaltenen Bälle schnell nach vorn gespielt werden mussten. Man kam so zu einfachen Kontertoren. Ebenso erfolgreich war das Doppelpassspiel. Mit einem Torverhältnis von 6:10 ging es in die Pause. Yvonne Ebert motivierte das Team in der Kabine: "Wir müssen weiter so schnell nach vorn spielen, uns gegenseitig motivieren und nicht aufgeben". Auch die zweite Halbzeit wurde von den Frauen des HCAB bestimmt. Bis zur 54. Spielminute führte man immer mit vier Toren. Aufgrund der geringen Spielerdecke und des schnellen Spiels des HCAB ließen in den letzten Minuten die Kondition und Konzentration nach. Fraureuth nutzte das, um wieder zu verkürzen. Am Ende reichte es jedoch, um die zwei Punkte mit in die Erzgebirgsstadt zu nehmen.

HCAB: N. Werner - F. Dürig (3), M. Lenz, A. Parthova (2), M. Scharschmidt, M. Reuter (4/1), J. Schwarz, Tina Koch (8), Sarah Neubert (3)

   

In eigener Sache
Berichte, Bilder, Informationen, Anregungen und Kritik sendet bitte immer an mich über
webmaster@hc-ab.de
Vielen Dank!
Sven Blechschmidt, Webseitenverantwortlicher  hc-ab.de

   

Nächste Heimspiele  

   

freie presse

winkler touristik

erzgebirgssparkasse

autohaus seifert

stadtwerke annaberg

annen-apotheke

   

Heute 26

Woche 388

Monat 1596

Insgesamt 146272

Aktuell sind 30 Gäste und keine Mitglieder online