11.03.17 – Bezirksliga Frauen: HSG Langenhessen/Crimmitschau - HCAB 33:17 (20:3)


"So einen Halbzeitstand habe ich bisher in meiner gesamten Handballlaufbahn noch nicht erlebt", sagte Yvonne Ebert nach dem Spiel.

Unerklärlich für das Übungsleiterduo Yvonne Ebert und Katrin Illig, was ihre Frauen da gezeigt haben. Drei Tore in 30 Spielminuten. Auch einen Tag nach dem Spiel ist dies nicht nachvollziehbar. Mit der Abwehrformation der Gegnerinnen kamen die Damen des HCAB gar nicht klar, obwohl eine 5:1 Abwehr nichts ungewöhnliches beim Handball ist. Ebenso waren mit dem schnellen Spiel von Langenhessen/Crimmitschau überfordert. Diese trugen den Ball in Windeseile nach vorn und netzten sicher ein, bevor die Frauen des HCAB ihre Abwehr stellen konnten. In der 25. Minute leuchtete ein 16:2 auf der Anzeigetafel. Mit einem Halbzeitstand von 20:3 ging es in die Kabine. Dort die passenden Worte zu finden war für das Trainergespann schwer. Es fehlte in der ersten Halbzeit jegliche Laufbereitschaft, mit oder ohne Ball. Des Weiteren war kein Kampfeswille zu erkennen und die Torfrau des Gegners wurde berühmt geschossen. Nach ernsten aber auch motivierenden Worten ging es wieder auf das Feld. In ersten 10 Minuten des zweiten Durchgangs wurden mehr Tore erzielt als in den kompletten ersten Hälfte. Der Wille zu kämpfen war endlich zu erkennen. In der Abwehr wurde energischer zugepackt, miteinander gesprochen und auch der eine oder andere Ball wurde schneller nach vorn gespielt. Die Ecken des gegnerischen Tores wurden anvisiert und so auch endlich Tore erzielt. "Es ist zu spät, dass Ihr aufweckt", äußerte sogar einer der Schiedsrichter. Am Ende stand es 33:17. In 14 Tagen stehen sich beide Mannschaften im Pokal erneut gegenüber. Aus diesem Grund wurde dieses Spiel aufgenommen und in den nächsten Tagen im Team ausgewertet. "Es ist wichtig, dass die Frauen sich selber einmal auf dem Feld sehen und ihr Spiel selbst beurteilen können", äußerte Katrin Illig.

HCAB: N. Werner - F. Dürig (5), C. Mühlstädt (1), A. Parthova (2), M. Lenz (1), M. Reuter (1), J. Schwarz, S. Neubert (1) L. Parthova (6/1), J. Steli

   

In eigener Sache
Berichte, Bilder, Informationen, Anregungen und Kritik sendet bitte immer an mich über
webmaster@hc-ab.de
Vielen Dank!
Sven Blechschmidt, Webseitenverantwortlicher  hc-ab.de

   

Nächste Heimspiele  

   

stadtwerke annaberg

winkler touristik

freie presse

autohaus seifert

erzgebirgssparkasse

annen-apotheke

   

Heute 0

Woche 377

Monat 3423

Insgesamt 158087

Aktuell sind 59 Gäste und keine Mitglieder online