01.04.17 – Bezirksliga Frauen: USG Chemnitz - HCAB 22:12 (8:5)


"Anfangs haben wir ein starkes Spiel gemacht. Es war ausgeglichen und Jede hat füreinander gekämpft. In der 2. Halbzeit haben sich dann die Fehler gemehrt und der Angriff war wieder zu statisch und unstrukturiert.

Leider konnten wir auch die Ballgewinne in der Abwehr nicht nutzen, haben die Bälle nicht gefangen und verschenkt", so die Worte der derzeit pausierenden Tina Koch zum Spiel. Auch die mitgereisten Fans äußerten sich nach dem Spiel wie folgt: "Die Abwehr ist bis auf Kleinigkeiten gut, aber das Ball fangen und das Zusammenspiel im Angriff muss besser werden". Aufgrund einer verletzungsbedingten Auswechslung von Kristin Schönherr musste Lisa Strasdat mit ihren 16 Jahren, Spielerin der wB Jugend, auf eine Aufbauposition einspringen und meisterte ihre Sache gut. Hervorzuheben ist ebenfalls die Abwehrarbeit von Sarah Neubert, Kristin Schönherr und auch von Sarah Morgenstern sowie die Leistung von Nadine Werner im Tor.

HCAB: N. Werner - C. Mühlstädt (3/1), A. Parthova (1), M. Lenz, K. Schönherr (1), S. Morgenstern (2), S. Neubert (3/1), L. Strasdat (1/1), V. Wendt, J. Steli (1)

   

In eigener Sache
Berichte, Bilder, Informationen, Anregungen und Kritik sendet bitte immer an mich über
webmaster@hc-ab.de
Vielen Dank!
Sven Blechschmidt, Webseitenverantwortlicher  hc-ab.de

   

Nächste Heimspiele  

Keine Termine
   

freie presse

autohaus seifert

winkler touristik

stadtwerke annaberg

annen-apotheke

erzgebirgssparkasse