29.10.17 – Bezirksliga Frauen: SV Tanne Thalheim - HCAB 28:16 (13:10)


Eine weitere enttäuschende Niederlage für die Frauen des HCAB. Das Spiel fing gut für die Annaberger Damen an. Bis zur 10. Minute waren beide Mannschaften gleich auf, ein 4:4 leuchtet an der Anzeigetafel.

Die Abwehr agierte gut und man konnte mehrmals Torwürfe der Thalheimerinnen blocken und dadurch einige Gegenkonter in Torerfolge verwandeln. Bis zur 20. Spielminute verlief das Spiel ausgeglichen, wobei die Schlussphase der 1.Halbzeit eindeutig den Frauen von Tanne Thalheim gehörte, was dazu führte, dass die Gastgeberinnen zur Pause mit 13:10 vorn lagen. Zurück aufs Parkett fanden die Annabergerinnen überhaupt nicht mehr in das Spiel. Bereits in der 40. Minute stand es 16:11 für Tanne Thalheim, was die Frauen des HCAB immer mehr unter Druck setzte. Einzelaktionen und Fehlwürfe waren das Resultat. Auch von einem Siegeswillen war zu diesem Zeitpunkt nichts mehr zu erkennen. Die Annaberger Frauen konnten nur sechs Tore in der gesamten 2. Halbzeit erzielen. "So kann man in dieser diesjährigen gut besetzten Bezirksliga nicht bestehen. Wir verstehen nicht warum das trainierte nicht im Spiel angewandt wird", äußerte das Trainergespann nach dem Spiel. Glücklicherweise stand die Annaberger-Torfrau Alena Parthova wieder gut zwischen den Pfosten, was eine deutliche höhere Niederlage noch verhinderte. Sie entschärfte viele 100 prozentige Torchancen.

HCAB: Letzig, A. Parthova - Dürig (7/1), Lenz, Köhler (1),Schönherr, Strasdat, Escher (3/1), Reuter (1), Burkhardt (1), Görg, Schwarz, L. Parthova (3/1), Steli

   

In eigener Sache
Berichte, Bilder, Informationen, Anregungen und Kritik sendet bitte immer an mich über
webmaster@hc-ab.de
Vielen Dank!
Sven Blechschmidt, Webseitenverantwortlicher  hc-ab.de

   

Nächste Heimspiele  

   

autohaus seifert

freie presse

stadtwerke annaberg

erzgebirgssparkasse

winkler touristik

annen-apotheke

   

Heute 77

Woche 511

Monat 2576

Insgesamt 157240

Aktuell sind 90 Gäste und keine Mitglieder online