10.03.18 - Bezirksliga Frauen: TSV Penig - HCAB 23:14 (15:6)


Mit einem Unentschieden in der 2. Halbzeit (8:8) reichte es dennoch für die Damen des HCAB nicht zum Sieg.

Denn ein Rückstand von neun Toren aus der ersten Spielhälfte ist einfach nicht zu kompensieren. Am Samstag waren die Damen des HCAB zu Gast beim TSV Penig. Diesmal konnte man die eigene Spielstärke besser unter Beweis stellen. Das große Mango über das ganze Spiel war der Torabschluss. Bereits früh rannten die Damen des HCAB einem Rückstand hinterher (6:3,7:4,11:4,13:5). Immer wieder gelang es gute Torchancen zu kreieren. Doch egal ob Konter, Rückraumwurf oder Siebenmeter, es wurden die falschen Ecken gewählt. Viel zu häufig wurde die Torhüterin der Gastgeber angeworfen und oft nutzen die Peniger Damen diese Fehlwürfe mit einem postwendenden Gegentor. Da man im ersten Durchgang sichere Gelegenheiten liegen ließ, lagen die Annabergerinnen zur Pause mit 15:6 hinten. „Es fehlt die Bewegung ohne Ball und der Druck auf die Abwehr“, so Übungsleiterin Katrin Illig in der Pause zu Ihrem Team. Am Anfang der zweiten Halbzeit zeigten die Mädels des HCAB was sie konnten und versuchten mehr Bewegung in Ihr Angriffsspiel zu bringen. Doch der Kampfgeist verließ die Frauen des HCAB schon wieder nach kurzer Zeit. Zehn Minuten vor dem Spielende lagen die Peniger mit 9 Toren vorn (21:12). Nach 60 Minuten leuchtete ein 23:14. So gab es erneut eine Niederlage für die Annabergerinnen. Ein großes Lob an Alena Parthova, denn sie hat wieder viele Würfe entschärft. Ebenfalls ist Lisa Strasdat positiv zu erwähnen. „Sie wächst in ihre neue Position als Aufbauspielerin, welche ihr seit den verletzungsbedingten Ausfällen mitten in der Saison übertragen wurde. Mit ihren 17 Jahren und der ersten Saison bei den Frauen spielend, bemüht sie sich immer mehr Verantwortung zu übernehmen“, so Katrin Illig nach dem Spiel.

HCAB: A. Parthova - Dürig (1/1), Schönherr (3), Strasdat (2/1), Burkhardt (1), Schwarz (2), Görg (2/1), Jakob, Bartl (3), Steli

Spielstände: 5‘ 2:2; 10‘ 6:3; 15‘ 7:4; 20‘ 11:4; 25‘ 13:5; 30‘ 15:6; 35‘ 15:6; 40‘ 18:9; 45‘ 19:10; 50‘ 21:12; 55‘ 21:14; 60‘ 24:14

   

In eigener Sache
Berichte, Bilder, Informationen, Anregungen und Kritik sendet bitte immer an mich über
webmaster@hc-ab.de
Vielen Dank!
Sven Blechschmidt, Webseitenverantwortlicher  hc-ab.de

   

Nächste Heimspiele  

   

freie presse

winkler touristik

annen-apotheke

autohaus seifert

erzgebirgssparkasse

stadtwerke annaberg

herklotz allianz