30.05.17 - Stadtschulmeisterschaft im Handball

 


Der HC Annaberg-Buchholz hat in diesem Jahr erstmals wieder eine Stadtschulmeisterschaft ausgerufen. Über viele Jahre, vor allem zu Zeiten der DDR, waren die Schulmeisterschaften im Handball der Höhepunkt des Jahres für alle Schüler, die den Sport aktiv ausübten. Es gab viele Emotionen und spannende Spiele.

Mit der Neuauflage möchte man vielleicht irgendwann wieder an diese Tradition anknüpfen. Diese Mal ging es darum, den Handballsport wieder in den Schulen besser bekannt zu machen und die eine oder den anderen dafür zu interessieren. Dazu hat der HCAB sieben Schulen eingeladen. Am Ende sind nur zwei der Einladung gefolgt, das Landkreisgymnasium und die Evangelische Schulgemeinschaft Erzgebirge. Beide haben jeweils eine Mädchen- und Jungenmannschaft aus 5. und 6. Klasse geschickt. Bis auf Ausnahmen bestanden die Teams aus Nichtaktiven. Der Stimmung tat das keinen Abbruch, ganz im Gegenteil. Nach anfänglichem Herantasten hatten alle viel Spaß. Mit einem Hin- und Rückspiel von jeweils 20 Minuten holte sich schließlich das Landkreisgymnasium beide Pokale. Für das nächste Jahr ist bereits eine Fortsetzung geplant, vielleicht dann mit der einen oder anderen Schule mehr. An dieser Stelle noch einmal vielen Dank an alle Verantwortlichen um Jugendwart Carl Petzold für die gute Organisation.

   

In eigener Sache
Berichte, Bilder, Informationen, Anregungen und Kritik sendet bitte immer an mich über
webmaster@hc-ab.de
Vielen Dank!
Sven Blechschmidt, Webseitenverantwortlicher  hc-ab.de

   

Nächste Heimspiele  

Keine Termine
   

autohaus seifert

stadtwerke annaberg

winkler touristik

freie presse

annen-apotheke

erzgebirgssparkasse