Leichtathletik: Erfolgreicher September

Die Leichtathletiksaison 2011 neigt sich langsam dem Ende entgegen, aber von Müdigkeit ist bei den Athletinnen und Athleten des HCAB wenig zu spüren. Sie können auf zwei überaus erfolgreiche Wettkämpfe zurückblicken.

Als einem der wichtigsten Wettkämpfe im Schülerbereich fand am 10.08.2011 der Ländervergleich der SchülerInnen B Sachsen/Sachsen-Anhalt/Thüringen in Leipzig statt. Für den HCAB startete Susanne Kreher (Altersklasse 13) in ihrer Paradedisziplin, den 800m. Über ihre Chancen befragt, äußerte ihr Trainer Hans Kammin: „Susanne ist richtig stark, sie spult die 800m ab wie nichts, das wird sie auch im Wettkampf zeigen.“ Und als erfahrener Trainer sollte er Recht behalten. Bei idealen äußeren Bedingungen gingen die besten 10 Läuferinnen aus den Bundesländern um 11.45 Uhr im Stadion des Friedens an den Start. Angefeuert vom Trainer und ihren Eltern legte Susanne einen furiosen Wettkampf hin. In einem packenden Finale erlief sie sich mit persönlicher Bestzeit von 2:22,80 min einen hervorragenden 2.Platz. Darüber hinaus erhielt sie für ihre Leistung die Ehrung für die beste Einzelleistung der Teilnehmer aus Sachsen.


Endspurt 800 m  

Endspurt 800 m

 
  siegerehrung
 

Siegerehrung 800 m

siegerehrung  

Strahlende Susanne

 


Bereits eine Woche zuvor fanden in Großolbersdorf die 12.Werfer-und Springertage statt. Es war der erste Wettkampf nach den Sommerferien. Vielleicht lag es daran oder an den sommerlich heißen Temperaturen, dass das Starterfeld relativ klein war. Die Athleten des HCAB ließen sich jedenfalls davon nicht beirren und lieferten eine tadellose Leistung ab. Betreut von Susanne Mann und Hans Kammin gingen Monique Neubert (Altersklasse 14), Francine Mann und Kilian Straube(beiden Altersklasse 12) an den Start. Francine bewältigte überzeugend drei Disziplinen, sie siegte im Kugelstoßen (7,95m), im Speerwerfen mit 24,24m und erkämpfte sich im Weitsprung (4,05m) einen 2.Platz. Kilian belegte am Ende einen 2.Platz mit dem Speer und 23,70m. Ebenfalls zwei Siege konnte Monique Neubert in Sprungdisziplinen für sich verbuchen. Sie siegte im Weitsprung mit 4,46m und im Hochsprung überquerte sie die Latte zur Bestweite von 1,45m. Alles in allem eine runde Leistung und ein gelungenes Wochenende.

 

Moni, Kilian & Francine

 
 
 

Siegerehrung Speer mit Kilian

   

In eigener Sache
Berichte, Bilder, Informationen, Anregungen und Kritik sendet bitte immer an mich über
webmaster@hc-ab.de
Vielen Dank!
Sven Blechschmidt, Webseitenverantwortlicher  hc-ab.de

   

Nächste Heimspiele  

   

autohaus seifert

stadtwerke annaberg

freie presse

annen-apotheke

erzgebirgssparkasse

winkler touristik

   

Heute 0

Woche 377

Monat 3423

Insgesamt 158087

Aktuell sind 24 Gäste und keine Mitglieder online