01.04.17 – Bezirksliga Männer: USG Chemnitz – HCAB 33:27 (13:12)


Im vorletzten Auswärtsspiel der Saison ging es für die Männer des HCAB am Samstagabend nach Chemnitz zur USG. Gespielt wurde dieses Mal im Sportforum an der Reichenhainer Straße.

Nach zwei Siegen in Folge reiste das Team durchaus mit Selbstvertrauen an. Allerdings war die Personalsituation angespannt. Einige Akteure sind angeschlagen, Michael Schindler und Thomas Rösch fehlten. So zog sich Uwe Eger für alle Fälle das Trikot mit über. Die Teams gingen engagiert aber nervös in die Begegnung. Trotz guter Chancen aus dem Feld oder durch Konter fiel in der fünften Minute das erste Tor des Spiels, 1:0 für den HCAB. Anschließend agierten beide Teams auf Augenhöhe, ohne zu glänzen. Niemand konnte sich absetzen, beim 13:12 wurden die Seiten gewechselt. Da sich beide Mannschaften eine Kabine teilen mussten, verlegte Uwe Eger kurzer Hand die Pausenbesprechung vor die Tür. "Vielleicht war es dem schönen Wetter und der lauen Abendluft geschuldet, aber für einige Spieler war es wohl zu entspannend gewesen. Den Beginn der zweiten Halbzeit haben wir auf jeden Fall vollkommen verschlafen. Nach einem 8:1-Lauf für die USG war das Spiel eigentlich da bereits entschieden." Eine schlechte Chancenverwertung und unzureichendes Rückzugsverhalten führten in der 50. Minute zu einem 20:13 für die Gastgeber. Und als ob das noch nicht reicht, verletzte sich Stefan Herklotz in dem Moment schwer am Knie. Der Rest der Truppe zeigte nun Moral. Falko Repmann war wieder absolut sicher von der Strafwurflinie. Richtig in Fahrt kam aber Max Lötsch. Mit sechs Treffern von Linksaußen brachte er die Torleute der USG schier zur Verzweiflung. Leider gab man im Gegenzug immer wieder zu leicht die Räume in der Abwehr preis. Die Hausherren nutzten das abgeklärt. So konnte der HCAB trotz guten Kampfes den Abstand bis zum Abpfiff nicht mehr entscheidend verkürzen.

HCAB: Steiner, Weber – Teubner (1), Ruppert (1), Mauersberger (2), Schierig (4), Eger, Repmann (9/6), Herklotz (2), Fritzsch (1), Lötsch (7)

   

In eigener Sache
Berichte, Bilder, Informationen, Anregungen und Kritik sendet bitte immer an mich über
webmaster@hc-ab.de
Vielen Dank!
Sven Blechschmidt, Webseitenverantwortlicher  hc-ab.de

   

Nächste Heimspiele  

Keine Termine
   

freie presse

erzgebirgssparkasse

annen-apotheke

autohaus seifert

stadtwerke annaberg

winkler touristik