Dritter Tabellenplatz fast gesichert

 

14   HCAB – Rodewischer Handballwoelfe 29.04.23

 

Am Samstag gewann die erste Männermannschaft des HC Annaberg-Buchholz e.V. in ihrem letzten Heimspiel gegen die Handballwölfe aus Rodewisch. Mit diesem Sieg sicherte man sich an diesem Nachmittag den dritten Tabellenplatz.

Da Sachsen Werdau in der gleichen Zeit sein Spiel verloren hat, stehen die Chancen sehr gut, nächste Woche im direkten Vergleich die Saison auf diesem Platz abzuschließen.

Wie immer gegen Rodewisch tat sich der HCAB schwer, dem Spiel seinen Stempel aufzudrücken. Trotz zahlreicher krankheits- und verletzungsbedingter Ausfälle wollte man den personellen und altersbedingten Vorteil nutzen und das Tempo von Anfang an hochhalten. Das funktionierte allerdings nur phasenweise. Immer wieder gelang es den erfahrenen Spielern der Gästen, das Tempo zu verschleppen. Und der HCAB passte sich dem all zu oft an. In der Abwehr stand man teilweise zu passiv und verschob nicht schnell genug. Im Angriff ließen die Hausherren zudem viele hundertprozentige Einwurfmöglichkeiten aus. Einzig Felix Steiner im Tor erwischte einen „Sahnetag“ und vereitelte zahlreiche Chancen der „Wölfe“. Nach fünf Minuten Hin und Her ging der HCAB mit 1:0 in Führung. Schnell vergrößerte sich der Vorsprung auf 8:2 in der 13. Minute. Dann ließ man die Gäste besser ins Spiel kommen, in der 22. Minute stand es nur noch 10:7. Bis zur Pause konnte der HCAB ein 13:9 verteidigen.

Der zweite Durchgang verlief zunächst ganz nach Plan. Der HCAB war nun zwingender in seinen Aktionen und folglich auch erfolgreicher. In der 44. Minute beim Stand von 19:12 schien eine Vorentscheidung gefallen zu sein. Doch wieder ließen sich die Annaberger einlullen und vergaben zudem einige gute Chancen. Rodewisch nutzte die Schwäche und verkürzte in der 53. Minute auf 20:17. Schließlich besann sich der HCAB, machte alles klar und ging mit 24:18 durchs Ziel.

Jetzt gilt es nächste Woche gegen Werdau noch einmal alles zu geben und den 3. Platz zu sichern. Anschließend wird bereits die Vorbereitung der neuen Saison beginnen. Spiele wie gegen Rodewisch haben die Schwächen und Defizite aufgezeigt, an denen weiter gearbeitet werden muss, um sich in der nächsten Saison zu einer Spitzenmannschaft im Bezirk zu entwickeln.

Zur Statistik

Fotos: Sven Blechschmidt

01 - HCAB – Rod...
02 - HCAB – Rod...
03 - HCAB – Rod...
04 - HCAB – Rod...
05 - HCAB – Rod...
06 - HCAB – Rod...
07 - HCAB – Rod...
08 - HCAB – Rod...
09 - HCAB – Rod...
10 - HCAB – Rod...
11 - HCAB – Rod...
12 - HCAB – Rod...
13 - HCAB – Rod...
14 - HCAB – Rod...

Stellenausschreibung Verein

Nächste Heimspiele

Keine Termine

Online

Heute:Heute:110
Dieser Monat:Dieser Monat:8086

stanno hcab 2 2

Diese Internetseite verwendet Cookies, um die grundlegende Funktionalität zu gewährleisten, die Nutzererfahrung zu verbessern und weitere Dienste und Funktionen zur Verfügung zu stellen.