Liebe Spieler/-innen, Kinder und Eltern!


Seit März legte die Covid-19-Pandemie und die daraus resultierenden Einschränkungen sowohl das gesellschaftliche als auch das private Leben nahezu still und beeinflussten sehr stark unser Vereinsleben.

Umso erfreulicher, dass wir euch im Zuge der „Lockerungen innerhalb der Corona-Schutzverordnung“ folgendes mitteilen können. Ab 15.06.2020 nehmen wir wieder einen „eingeschränkten Trainingsbetrieb“ auf und versuchen so, zur „neuen“ Normalität zurückzukehren. Das dies nur schrittweise und unter Beachtung von Abstands- und Hygieneregeln erfolgen kann, sollte jedem Einzelnen bewusst sein. Vorerst werden sich die Trainingseinheiten auf Lauf– und Athletikübungen im Außenbereich beschränken. Sämtliche Übungs- und Spielformen, welche körperlichen Kontakt beinhalten, sind bis auf weiteres untersagt.

Nähere Informationen hierzu erhaltet Ihr bei euren Übungsleitern, welche die Trainingsgruppen leiten. Sollten sich die Trainingseinheiten positive entwickeln, werden wir ab Juli den nächsten Schritt wagen und versuchen die Einheiten in die Sporthallen zu verlegen. Hierzu halten wir euch auf dem Laufenden und werden zeitnah berichten.

Solltet Ihr Anmerkungen bzw. Fragen zum Trainingsbetrieb haben, könnt Ihr natürlich jederzeit gern Kontakt zum Vorstand (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) aufnehmen. Unter Downloads können notwendige Dokumente herunter geladen werden.

Wir wünschen allen SpielernInnen einen erfolgreichen und verletzungsfreien NEUSTART.
Passt weiterhin auf euch auf und bleibt gesund.

Vorstand des Handballclub Annaberg-Buchholz

   

   
   

Nächste Heimspiele  

Keine Termine
   

herklotz allianz

stadtwerke annaberg

erzgebirgssparkasse

annen-apotheke

winkler touristik

autohaus seifert

freie presse

   
Heute:Heute:5
Diesen Monat:Diesen Monat:845