Erfahrungen gesammelt


Am Samstag bestritt unsere neu formierte 2. Männermannschaft ihr erstes Punktspiel. Vor heimischer Kulisse bekam man es gleich mit einem ordentlichen Brocken zu tun.

Besteht doch die Kreisligavertretung der HSG fast durchweg aus Spielern, die zum Teil viele Jahre höherklassig gespielt haben. Im Gegensatz dazu gaben beim HCAB einige Spieler ihre Premiere im Männerbereich. Ärgerlich war zudem, dass trotz breitem Kader und Heimspiel dem Gastgeber gerade einmal sieben Feldspieler zur Verfügung standen. Aber Bange machen galt nicht und so ging man beherzt in die Begegnung. Doch von Beginn an zeigte sich die körperliche und spielerische Überlegenheit der Gäste, nach sieben Minuten stand es 1:4. Der HCAB kämpfte sich aber heran und konnte auf 5:7 in der 12. Minute verkürzen. Es sollte das letzte Tor vor der Pause sein. Die HSG baute allmählich ihren Vorsprung aus und profitierte nicht zuletzt von der mangelhaften Chancenverwertung der Annaberger. So ging es beim Stand von 5:14 in die Kabinen.

Der zweite Durchgang gestaltete sich dann weitaus offener. In dem Zusammenhang hervorzuheben ist sicherlich die Leistung von HCAB-Schlussmann Patrick Wappler an diesem Tag, der mit vielen sehr guten Paraden eine echte Stütze der Mannschaft war. Zwar kamen die Gäste immer noch zu leichten Toren, weil die HCAB-Abwehr oft zu passiv und zu langsam reagierte. Aber im Angriff war der Gastgeber jetzt ebenfalls deutlich zwingender und endlich auch erfolgreicher. Wenn man die erspielten Tormöglichkeiten noch besser genutzt hätte, wäre ein knapperes Ergebnis durchaus drin gewesen.

So konnten Chemnitzer ihren Vorsprung aus der ersten Halbzeit sicher ins Ziel bringen. Für die junge Annaberger Truppe heißt es, daraus die richtigen Schlüsse zu ziehen und beim nächsten Spiel zuhause gegen Claußnitz II viele Dinger noch besser zu machen.

Zur Statistik

 

Fotos: Sven Blechschmidt

 

   

   
   

Nächste Heimspiele  

   

erzgebirgssparkasse

autohaus seifert

annen-apotheke

stadtwerke annaberg

winkler touristik

herklotz allianz

freie presse

   
Heute:Heute:4
Diesen Monat:Diesen Monat:3491