Saisonauswertung Jugendmannschaften Spieljahr 2009/2010


Nach einer langen Saison möchten die Übungsleiter unserer Jugendmannschaften die Gelegenheit nutzen, das insgesamt sehr erfolgreiche Abschneiden unserer HCAB-Teams etwas näher zu beleuchten.Als überaus positiv bleibt anzumerken, dass Chris Sonnemann (mA) und Max Rebske (mC) die Krone des Torschützenkönigs in ihren jeweiligen Bezirksligen erworfen haben. Dazu an dieser Stelle noch einmal herzlichen Glückwunsch.

 

 

Männliche Jugend A

Platz Mannschaft Tore Punkte
1 SV Plauen-Oberlosa 04 580:430 34:02
2 SG Flöha-Frankenberg 636:543 26:10
3 HC Annaberg-Buchholz 573:492 25:11

Gespielt wurde in einer 3er-Runde. Platz 3 in der Bezirgsliga mA, ein Ergebnis, das am Anfang der Saison nicht zu erwarten war. Wir steigerten uns von Spiel zu Spiel, verloren gegen den Spitzenreiter 3 mal nur sehr knapp. Kampfgeist, Siegeswille und der Spielgedanke, Tore zu verhindern und Tore zu werfen, wurde immer besser umgesetzt.
Zum letzten Spiel wurde es noch einmal sehr eng, obwohl wir 7 min vor Abpfiff bereits 26:22 führten, reichte es nur zu einem 27:27. Ein Tor mehr, Platz 2 wäre möglich gewesen.
Trotzdem herzlichen Glückwunsch.

Chris Sonnemann wurde mit 183 Toren bester Torschütze der Beziksliga - prima! Es folgten Max Lötsch (86), Christopher Weigel (79), Marcus Weber (71), Stanley Otto (51), Axel Seifert (44), Axel Hänel (29), Tom Neubert (17) und Tobias Hunger (7). Hervorzuheben sind die Torhüterleistungen der B-Jugendlichen Michael Reinhold und Philipp Conrad.

7 Spieler gehen in den Männerbereich, dafür persönliche und sportliche Erfolge.

Günter Leistner

 

Männlich Jugend B

bis zu diesem Zeitpunkt liegt noch keine Auswertung vor, wird nachgereicht

 

Männliche Jugend C

bis zu diesem Zeitpunkt liegt noch keine Auswertung vor, wird nachgereicht

 

Männliche Jugend D

Platz Mannschaft Tore Punkte
1 SV Sachsenring Hohenstein-E. 346:192 24:00
2 NSG EHV/Nickelhütte Aue II D 351:228 20:04
3 NSG EHV/Nickelhütte Aue E 214:200 16:,08
4 BSV Limbach-Oberfrohna II 193:256 11:13
5 BSV Limbach-Oberfrohna 208:268 08:16
6 HC Annaberg-Buchholz 165:246 04:20


Glückwunsch und Anerkennung zum 4. Platz der Kreismeisterschaft des Spielkreises Zwickau der mD- Jugend!! Auch wenn die Tabelle Platz 6 für uns anzeigt, beachte man die darunter stehende Information.
Es war eine Saison, bei der wir Erfahrungen sammeln konnten und der Erfolg nicht unbedingt im Vordergrund stehen konnte, denn immerhin haben wir nach dem Gewinn der Kreismeisterschaften im vergangenen Jahr, 7 Spieler an die mC-Jugend altersbedingt abgeben müssen. Das zu kompensieren, ist einfach nicht möglich. Dazu kam, dass Damian Adomeit und Philipp Ebert unsere Mannschaft vorzeitig verlassen haben.
Es gab aber auch sehr viele Lichtblicke und erfreuliche Situationen in dieser Saison. Dazu gehört, dass mit Max Mauersberger, Philipp Ruppert, Daniel Korn und Fabian Peters Spieler zu uns gefunden haben, die eine echte Verstärkung für unsere Mannschaft waren.
Spiele, wie das letzte gegen Limbach–Oberfrohna, das wir zwar nur mit einem Tor verloren haben, geben große Hoffnung. Hier war endlich mal der Kampfgeist da, den ich in vielen Spielen vermisst habe.
Sehr erfreulich in dieser Saison war, dass insgesamt wieder 15 (13) Spieler zur Mannschaft gehörten und somit krankheitsbedingte Ausfälle problemlos kompensiert werden konnten. Außerdem sammelten wieder drei Viertklässler jede Menge Spielerfahrung, die ihnen in der nächsten Saison zugute kommen wird.
Sehr lobenswert war die stets gute Trainingsbeteiligung aller Mannschaftsmitglieder.
Sehr anspornend war der Pokal „Mannschaftsdienlichster Spieler“. Er ist Anerkennung für den jeweiligen Spieler und für die gesamte Mannschaft.
Danke an den Kapitän Felix Lommatzsch und seinen Stellvertreter Niclas Oertel. Es verlassen in diesem Jahr altersbedingt 5 Spieler unsere mD- Jugend (Jahrgang 1997). Felix und Sebastian haben bereits etwas Spielerfahrung in der mC-Jugend gesammelt, da sie dort einige Einsätze hatten.
Dankeschön für eure spontane Bereitschaft!
Diese zwei Spieler, dazu Kevin Lumm, Philipp Ruppert und Dimitri Ponomar werden in der kommenden Saison die mC-Jugend verstärken und im Bezirk spielen.
Das Training der mC- Jugend findet jeweils dienstags (Trainingszeit wird noch bekannt gegeben!) und donnerstags 16.00-17.15 Uhr bei Herrn Heyn statt.

Ich wünsche euch für die weitere sportliche Laufbahn beim HCAB alles Gute!!

Merkt euch bitte schon jetzt den Termin für das 7. Jugendturnier in der Silberlandhalle vor: Sa., d. 04.09.2010!
Um den Nachwuchs in der mD- Jugend sieht es nicht so gut aus. Es gibt zwar einige hoffnungsvolle Nachwuchsspieler, die in der TH „An der Riesenburg“ trainieren, aber sie spielen auch noch Fußball …
Solltest Du Freunde haben, die handballinteressiert sind, kannst Du sie gern mitbringen. Eine spielbereite Mannschaft wird es in der nächsten Saison allerdings geben.

Ein herzliches Dankeschön an dieser Stelle an Sie, liebe Eltern, die den Trainingsbetrieb ihres Sprösslings jederzeit unterstützten und als treue und zuverlässige Fans auftraten.

Ich wünsche mir natürlich auch weiterhin eine gute Zusammenarbeit mit Ihnen.

Katrin Meyer

 

Weibliche Jugend B

bis zu diesem Zeitpunkt liegt noch keine Auswertung vor, wird nachgereicht

 

Weibliche Jugend C

Platz Mannschaft Tore Punkte
1 TSV Penig 160:69 14:02
2 Handballverein Oederan 198:120 13:03
3 HC Annaberg-Buchholz 176:128 09:07

 

Über den 3. Tabellenplatz im Spielkreis Mittelsachsen freuen wir uns und bedanken uns gleichzeitig über die Glückwünsche des Vorstands des HCAB und der Spielkreisleitung Mittelsachsen.

Wir blicken auf eine wechselhafte Saison zurück, wo wir einerseits gegen 2 vermeintlich schwächere Gegner unsere vorhandenen Stärken und spielerische Überlegenheit sehr gut aufzeigen konnten, aber auch gegen die 2 "Spitzenmannschaften der Liga" taktisch, konditionell, spielerisch und körperlich unsere Schwächen erkennen mussten! Positiv zu erwähnen ist, dass, sogar bei großen Rückständen, kein Aufgeben zu erkennen war.
Die anschließende Pokalrunde (ebenfalls jeder gegen jeden) war im Vergleich mit allen 4 Gegnern weniger erfolgreich! Der Abstand zu Penig und Oederan wurde deutlicher und der Vorsprung, vor allem gegenüber Zwönitz verringerte sich merklich. Trotzdem konnte der 3. Tabellenplatz erreicht werden.
Bei regelmäßiger Trainingsbeteiligung einiger Mädchen wäre es sicherlich möglich gewesen, das Torverhältnis zu minimieren, oder sogar das eine oder andere Spiel zu gewinnen. Die Trainingsbeteiligung muss sich in der kommenden Saison verbessern, um wieder im vorderen Tabellenbereich mitspielen zu können.

Mit nur 10 Mädchen im Alter von 11 bis 14 Jahren sind wir in die Saison 2009/2010 gestartet. Dadurch war es nicht immer einfach auf die nötige Spielerzahl zurückgreifen zu können.
Besonderer Dank gilt daher den Mädchen des Jahrganges 1995, die in der weiblichen B-Jugend integriert, aber auch in der Altersgruppe der C-Jugend spielberechtigt sind. Sie haben uns bei krankheitsbedingten oder familiären Ausfällen unterstützt und tragen großen Anteil an unserem 3. Tabellenplatz.
In der Saison 2010/2011 besteht diese Möglichkeit aus Altergründen nicht mehr, so dass wir auf keine Spielerin verzichten können. Wünschenswert wäre daher, dass auch die Eltern hinter dem Sport und der Trainingsbeteiligung ihres Sprösslings stehen und Verständnis zeigen, dass Handball ein Mannschaftssport ist und wir jedes Mädchen, sowohl im Training als auch bei den Punktspielen, dringend benötigen, denn nur gemeinsam sind wir eine Mannschaft. Ebenso gehören zu einer Mannschaft auch die Fans, welche uns leider, vor allem bei Auswärtsspielen, zu wenig unterstützten. Die Mädchen brauchen die Unterstützung von den Rängen, denn so werden sie viel motivierter an das Handballspiel herantreten.

Dankeschön an Anja Lehnert, sie unterstützte uns bei den Vorbereitungen zu den Spielen und bei der Bewältigung in der Kabine?, was bei Mädchen nicht ganz einfach ist.

Für Anregungen und Fragen rund um unsere Mannschaft, haben wir immer ein offenes Ohr.

Ingo Lehnert & Katrin Illig

 

Weibliche Jugend D

Kein Spielbetrieb

Nächste Heimspiele

Keine Termine

Online

Heute:Heute:149
Dieser Monat:Dieser Monat:1781