Durch den Punktgewinn am letzten Wochenende gegen Rückmarsdorf konnte man den 10.Platz in der Tabelle weiter festigen. „Die beispiellose Verletzungsserie der letzten Wochen hat alle Pläne, noch einmal in der Staffel anzugreifen fast unmöglich gemacht.

Aufgrund der schwierigen Situation, dass nur wenige Spieler am regelmäßigen Training teilnehmen können, rufen wir im Moment nur zum Teil unser Potential ab.“ meinte Trainer Jörg Glowalla vor dem Spiel. Kanzler, Wagner, Eck, Richter, Illig, Hartmann fehlten im Aufgebot, Sonnemann, Otto und Breitfeld sind nach wie vor angeschlagen. So ergänzten Eger, Schierig und Petzold aus der zweiten Mannschaft das Team. Gegen die Oberliga-Reserve von Einheit Plauen konnte man in den letzten Jahren eine positive Spielbilanz nachweisen, in dieser Saison drehten die Vogtländer den Spieß um und entführten auch aus der Silberlandhalle beide Punkte. Dabei startete der HCAB recht vielversprechend in die Partie. Es wurde schnell gespielt, gut kombiniert, die Rückraumwerfer konnten sich in Position bringen und einnetzen. Thomas Rösch verwandelte die Strafwürfe sicher, 5:2 nach 8 Minuten. Danach verflachte das Spiel Zusehens, jeglicher Schwung war wie weggeblasen. „Wir spielten viel zu pomadig, kaum noch zwingende Situationen vor dem Tor, viele technische Fehler. Wenn sich dann doch jemand mal einen Wurf nahm, war der halbherzig, kein Problem für den Torwart.“ kommentierte Felix Steiner von der Bank. Plauen hingegen spielt stur seinen Stiefel herunter. Die Mannschaft zählt in der Liga nicht zu den spritzigsten, aber sie haben einen soliden Spielaufbau und gute Werfer. So kam es, dass Annaberg 16 Minuten bis zum sechste Tor warten musste. Die Vogtländer verwandelten einen Rückstand in eine 4-Tore-Führung bis zur Pause, ohne wirklich glänzen zu müssen. Besonders die Außenspieler waren nicht zufrieden. „Es wird zu langsam nach vorn gespielt, wir bekommen keine Bälle, obwohl es gute Möglichkeiten gibt.“ beschwerte sich Markus Weber zu Recht in der Halbzeit. Der zweite Durchgang sollte deutlich besser und spannender werden. Nach dem 10:14 in der 37.Minuten ruckte die Mannschaft auf einmal an. Aggressiv in der Abwehr und variabel im Angriff wie in den ersten Minuten brachte die Plauener zunehmend in Bedrängnis. Zudem wurde überlegt aufs Tor geworfen. Bis zur 14. Minute konnte der HCAB auf 16:16 ausgleichen, ohne allerdings anschließend in Führung gehen zu können. In der spannenden Schlussphase legten die Vogtländer immer wieder vor, die Erzgebirger glichen aus. In der 26.Minute nutzten die Gäste individuelle Fehler der Gastgeber und zogen innerhalb kurzer Zeit auf 22:25 davon, dem Endstand des Spiels. Ausschlaggebend für die Niederlage war ein verschlafenen erste Halbzeit und die mangelnde Chancenverwertung.

HCAB: Dietrich, Steiner -  Eger, Rösch (7/3), Lötsch (1), Lehnert(2), Petzold, Breitfeld, Meyer (5), Otto (2), Schierig, Weber (2), Sonnemann(3)

01 - HCAB I - H...
01 - HCAB I - HC Einheit Plauen II 08.03.14 01 - HCAB I - HC Einheit Plauen II 08.03.14
02 - HCAB I - H...
02 - HCAB I - HC Einheit Plauen II 08.03.14 02 - HCAB I - HC Einheit Plauen II 08.03.14
03 - HCAB I - H...
03 - HCAB I - HC Einheit Plauen II 08.03.14 03 - HCAB I - HC Einheit Plauen II 08.03.14
04 - HCAB I - H...
04 - HCAB I - HC Einheit Plauen II 08.03.14 04 - HCAB I - HC Einheit Plauen II 08.03.14
05 - HCAB I - H...
05 - HCAB I - HC Einheit Plauen II 08.03.14 05 - HCAB I - HC Einheit Plauen II 08.03.14
06 - HCAB I - H...
06 - HCAB I - HC Einheit Plauen II 08.03.14 06 - HCAB I - HC Einheit Plauen II 08.03.14
07 - HCAB I - H...
07 - HCAB I - HC Einheit Plauen II 08.03.14 07 - HCAB I - HC Einheit Plauen II 08.03.14
08 - HCAB I - H...
08 - HCAB I - HC Einheit Plauen II 08.03.14 08 - HCAB I - HC Einheit Plauen II 08.03.14
09 - HCAB I - H...
09 - HCAB I - HC Einheit Plauen II 08.03.14 09 - HCAB I - HC Einheit Plauen II 08.03.14
10 - HCAB I - H...
10 - HCAB I - HC Einheit Plauen II 08.03.14 10 - HCAB I - HC Einheit Plauen II 08.03.14
11 - HCAB I - H...
11 - HCAB I - HC Einheit Plauen II 08.03.14 11 - HCAB I - HC Einheit Plauen II 08.03.14
12 - HCAB I - H...
12 - HCAB I - HC Einheit Plauen II 08.03.14 12 - HCAB I - HC Einheit Plauen II 08.03.14
13 - HCAB I - H...
13 - HCAB I - HC Einheit Plauen II 08.03.14 13 - HCAB I - HC Einheit Plauen II 08.03.14
14 - HCAB I - H...
14 - HCAB I - HC Einheit Plauen II 08.03.14 14 - HCAB I - HC Einheit Plauen II 08.03.14
15 - HCAB I - H...
15 - HCAB I - HC Einheit Plauen II 08.03.14 15 - HCAB I - HC Einheit Plauen II 08.03.14

   
otte und weber
erzgebirgssparkasse
stadtwerke
reifra
 
gruenteam
lanzenberger
autohaus seifert