15.11.14 – Verbandsliga Männer: HCAB I – HC Einheit Plauen II 28:32 (15:16)


Mit einer ansprechenden Leistung kämpfte sich die 1. Männermannschaft des HCAB die deutliche Niederlage der letzten Woche beim Tabellenführer aus dem Kopf. Leider konnten die zahlreich erschienenen Zuschauer in der Silberlandhalle erneut keine Punkte für die Gastgeber feiern.

„Wir müssen uns heute auf uns besinnen und den Kampf annehmen. Schön ist, dass Marcus wieder an Bord ist.“ gab Trainer Jörg Glowalla vor Anpfiff zu Protokoll. Marcus Schierig stand erstmals nach einer schwierigen Fußverletzung wieder auf dem Feld. Es entwickelte sich von der ersten Minute ein kampfbetontes und schnelles Spiel auf beiden Seiten. Die spielstarken Plauener, die in Bestbesetzung anreisten, punkteten immer wieder durch ihre individuellen Stärken. Der HCAB stand in der Abwehr dieses Mal wesentlich kompakter, ließ nur wenige leichte Tore zu. Im Angriff spielte Falco Repmann von Beginn im mittleren Aufbau. Er lieferte eine überzeugende Leistung ab, dirigierte klug die Angriffe der Annaberger und erzielte selbst Tore. So konnten Rückraumwerfer immer wieder erfolgreich einnetzen. Kein Team setzte sich ab, bei 15:16 wurden die Seiten gewechselt. Die zweite Hälfte verlief zu Beginn ähnlich, Einheit ging immer wieder in Führung, der HCAB glich aus. Eine entscheidende Szene war der Platzverweis für Falco Repmann in der 46.Minute nach unglücklicher Abwehraktion. Das Team musste sich in den letzten Minuten neu positionieren. „Beim Stand von 25:25, acht Minuten vor Ende, war noch alles offen. Dann war Einheit einfach abgezockter, wir haben ein paar Fehler zu viel gemacht. Schade, haben gut gekämpft.“ zeigte sich Keeper Hendrik Dietrich ziemlich konsterniert. Ärgerlich waren die vier vergebenen Strafwürfe, allzumal wenn man sich das Endresultat anschaut.

HCAB: Dietrich, Lommatzsch - Rösch, Lehnert, Schierig (3), Breitfeld (3), Otto (5), Repmann(4), Herklotz (1), Lötsch, Weber (5), Sonnemann (7/1)

   

   

In eigener Sache
Berichte, Bilder, Informationen, Anregungen und Kritik sendet bitte immer an mich über
webmaster@hc-ab.de
Vielen Dank!
Sven Blechschmidt, Webseitenverantwortlicher  hc-ab.de

   
   

Nächste Heimspiele  

   

freie presse

erzgebirgssparkasse

annen-apotheke

autohaus seifert

herklotz allianz

winkler touristik

stadtwerke annaberg