17.02.18 – Bezirkspokal Chemnitz Männer: TSV Fortschritt Mittweida II 21:34 (10:15)


Mit Auswärtssieg ins Pokalhalbfinale. Die Männer des Handballclubs Annaberg- Buchholz gastierten am Sonnabend im Bezirkspokal- Viertelfinale bei der 2. Mannschaft vom TSV Fortschritt Mittweida.

Die Gastgebermannschaft eine Mischung aus erfahrenen Handballern die ihre Kariere ausklingen lassen und jungen Wilden, welche erste Erfahrungen im Männerbereich sammeln wollen, belegt seit einigen Jahren stets vordere Platzierungen in der Meisterschaft und verzichtet dabei hartnäckig auf das errungene Aufstiegsrecht. Die Annaberger wollten diese Pflichtaufgabe mit dem nötigen Biss angehen und ins Pokalhalbfinale einziehen. Die Schwierigkeit bestand darin eine spielfähige Mannschaft aufzustellen, denn die Grippewelle hatte das Handballteam in dieser Woche mit voller Wucht getroffen. So mussten die Bergstädter im Vergleich zur Vorwoche auf sieben Spieler verzichten. Das Spiel plätscherte in den ersten Minuten gemächlich dahin und hätten die umsichtig agierenden Unparteiischen nicht in der 8. Spielminute eine rote Karte für denn Annaberger Falko Repmann gezückt, so wäre dies wohl in den Winterschlaf versunken. Bis zur Pause entwickelte sich ein ereignisarmes Spiel bei dem die Gäste mit 15:10 in Führung lagen. Die HCAB – Männer hatten sich für die 2. Halbzeit vorgenommen konsequenter ins Umkehrspiel zu gehen, die technischen Fehler zu minimieren und im Abschluss gegen den gut aufgelegten Mittweidaer Torhüter treffsicherer zu agieren. Die sich tapfer und jederzeit fair wehrenden Gastgeber mussten nun die Überlegenheit der Gäste anerkennen und verabschiedeten sich mit einer 21:34 Heimniederlage aus dem laufenden Pokalwettbewerb. Die Annaberger sind mit diesem Auswärtssieg ins Bezirkspokal-Halbfinale eingezogen.

HCAB: Steiner, Sywall - Teubner (4), Ruppert (3), Mauersberger (4), Herklotz (5), Repmann (2), Hartig (9), Rösch ( 4), Marcus Weber (3)

   

   

In eigener Sache
Berichte, Bilder, Informationen, Anregungen und Kritik sendet bitte immer an mich über
webmaster@hc-ab.de
Vielen Dank!
Sven Blechschmidt, Webseitenverantwortlicher  hc-ab.de

   
   

Nächste Heimspiele  

   

stadtwerke annaberg

herklotz allianz

erzgebirgssparkasse

autohaus seifert

annen-apotheke

freie presse

winkler touristik