mB_lichtentann-hcab_251118


Am Sonntag war die männliche Jugend C/B des HC Annaberg-Buchholz bei Lichtentanne zu Gast. Nach zuletzt zwei Niederlagen in Folge hatten sich die Annaberger einiges vorgenommen, um zurück in die Erfolgsspur zu finden.

Die Anfangsphase der Partie war geprägt von Nervosität auf beiden Seiten. Lichtentanne war es vorbehalten, die Fehler der Gäste für sich zu nutzen. Zu schnell schenkten die Annaberger den eigenen Ballbesitz her und machten die Hausherren unnötig stark,woraus in der 16. Minute ein 6:3 resultierte. Mit zunehmender Spieldauer konnten die Gäste ihre Abwehr jedoch stabilisieren und endlich mit mehr Ruhe im Angriff agieren. Lichtentanne erzielte bis zur Halbzeit kein Tor mehr. Beim 6:9 wurden die Seiten gewechselt. Gut erholt und mit neuem Personal auf der Platte gingen die Gäste in die zweite Halbzeit, die man auch umgehend mit dem 6:10 in die richtige Richtung gestalten konnte. Beide Mannschaften konnten ihre Hektik nie gänzlich abstellen, doch nun waren es die Gäste, die etwas besser im Spiel waren. Die wichtigen Würfe konnten vom erneut gut aufgelegtem Torhüter der Annaberger pariert werden, was der Mannschaft ein wenig Ruhe und Gelassenheit verschaffte. Die Führung konnte auf 12:19 in der 44. Minute ausgebaut werden. Mit dem Gefühl des sicheren Sieges schlichen sich doch noch einige Fehler ein, die Lichtentanne aber nicht in dem Maße nutzen konnte, als dass der 16:19 Auswärtssieg nochmal in Gefahr geriet.

Zum Spielbericht

   
otte und weber
erzgebirgssparkasse
stadtwerke
reifra
 
gruenteam
lanzenberger
autohaus seifert