Erster Auswärtssieg 2020


Nach dem unsere männliche B-Jugend das erste Auswärtsspiel bei HV Grüna mit 31:24 verloren hatte, konnten im zweiten Anlauf die Punkte ins Erzgebirge geholt werden.

Die Trainingswoche verlief alles andere als optimal. Krankheitsbedingte Absagen sorgten dafür, dass eine Trainingseinheit als Vorbereitung auf das Spiel gegen Lichtentanne genügen musste. Auch zum Spiel fehlten zwei Spieler und einige der mitgereisten waren nicht wirklich fit. Die Annaberger starteten konzentriert in die Partie und gingen mit 0:3 in Führung. Eine starke Abwehr war erneut Grundstein für eine gute erste Halbzeit. Komfortabel war die Führung schon nach 19 Minuten (2:10). Dies gab frühzeitig Gelegenheit, Spieler zu schonen, und gleichzeitig allen die Möglichkeit, Spielpraxis zu sammeln. Lediglich fünf Gegentreffer ließ der HCAB-Nachwuchs in den ersten 25 Minuten zu.

Über die Spielstände 5:12 (25.) und 12:20 (42.) zum letztlich verdienten 18:23 Endstand konnten die Gäste das Spiel stets kontrollieren. Alle Feldspieler konnten sich in die Torschützenliste eintragen. Vor dem Hintergrund, dass nahezu die halbe Mannschaft aus C-Jugendlichen bestand, ist das höchst erfreulich und macht Mut für die Zukunft.

Unsere mB konnte mit diesem Sieg auf Platz 7 klettern und verdrängt damit Lichtentanne auf Platz 8. Nun liegen vier spielfreie Wochen vor uns.

Am 01.03.2020 ist dann Claußnitz zu Gast, die aktuell auf Platz 9 stehen.


Zur Statistik

   
otte und weber
erzgebirgssparkasse
stadtwerke
reifra
 
gruenteam
lanzenberger
autohaus seifert