Dritter Sieg in Serie!!!


Unsere mB ist weiter auf der Überholspur unterwegs. Mit nun vier Siegen aus sechs Spielen in 2020 zeigt die Leistungskurve stark nach oben.

Am vergangenen Spieltag konnte ein nie gefährdeter Heimsieg (28:15) gegen Claußnitz gefeiert werden. Am heutigen Tag hieß der Gegner auswärts Weißenborn. Mit nur einem Wechselspieler trat unser Nachwuchs die Reise an. Die Stimmung im Team war trotzdem durchweg optimistisch, die Heimreise mit zwei Punkten im Gepäck anzutreten. Durch eine etwas übermotivierte Abwehraktion nach 15 Minuten und der daraus resultierenden roten Karte reduzierte sich unser Wechselkontingent auf genau null Spieler. Das Spiel schien gelaufen, noch ehe es richtig begann. Aber von hängenden Köpfen war nichts zu sehen. Unsere Jungs riefen eine starke Leistung ab! Jeder gab sein Bestes und alle Spieler trugen durch ihre Tore zum Erfolg bei. Vier gelbe Karten, acht Zeitstrafen und drei rote Karten zeugen von einem engen und kampfbetonten Spiel. Beide Teams fanden schleppend ins Spiel. Nach drei Minuten konnte Weißenborn das erste Tor der Begegnung erzielen. Diese Führung bauten sie bis zum 7:4 in der 14. Minute weiter aus und gaben diese bis zum 11:10 Halbzeitstand nicht mehr her.

Die zweite Halbzeit begann wie die erste Halbzeit endete. Weißenborn lag immer vorn. In der 33. Minute gelang es endlich das Spiel erstmals zu drehen. Keine der Mannschaften konnte sich in der Schlussphase entscheidend absetzten, sodass die Führung ständig wechselte. Der letzte gegnerische Angriff konnte erfolgreich vereitelt werden und eine tolle Moral sicherte letztlich den 22:23-Auswärtserfolg!

Damit klettert unsere mB erneut einen Platz nach oben und steht nun auf dem 6. Tabellenplatz, den es zu festigen gilt.

Am 15.03. bietet sich bei Chemnitz Rottluff/Lok die nächste Gelegenheit.


Zur Statistik

   
otte und weber
erzgebirgssparkasse
stadtwerke
reifra
 
gruenteam
lanzenberger
autohaus seifert