Auswertung der Saison 2016/17 der männlichen Jugend D des HC Annaberg- Buchholz



md 16 17

 

Glückwunsch und Anerkennung zum 6. Platz der Kreismeisterschaft des Spielkreises Erzgebirge der mD - Jugend!

Es war eine anspruchsvolle und sehr lange Saison, da es in der Spielklasse mD zwei Staffeln zu je 8 Mannschaften gab und sich an die 14 Pflichtspiele eine Pokal- bzw. Meisterrunde anschloss. Erfreulicherweise erreichten wir in unserer Staffel einen hervorragenden 2. Platz, der uns zur Teilnahme an der Meisterrunde/Zwischenrunde berechtigte. Allerdings war das mit weiteren 8 Spielen verbunden…

Die Saison dauerte von Anfang September bis Anfang Mai. Die Kraftanstrengungen waren enorm, da unsere Mannschaft anfangs nur aus 9, später aus 11 Spielern bestand.

Hinzu kamen krankheitsbedingte Ausfälle. Erfreulicherweise kam mit Lucas Förster ein 2. Torhüter dazu. Justin Jäger verließ nach nur 2 Spielen aus persönlichen Gründen unsere Mannschaft. Manchmal mussten wir nur mit 7 oder 8 Spielern zum Auswärtsspiel fahren.

Das Erfreuliche an der Sache:

Alle gaben ihr Bestes und waren stets einsatzfreudig und kämpften bis zum Schluss!

Mehr als Platz 6 war auf Grund dieser Situationen nicht möglich. Im Gegenteil, es ist ein SUPER RESULTAT, bedenkt man, dass es insgesamt 16 Mannschaften waren!!! Hochachtung vor unseren beiden Torhütern. Es gehört eine Menge Mut dazu, sich zwischen die Pfosten zu stellen, wenn Sachsenauswahlspieler von Neudorf/Döbeln oder Waldheim werfen/hämmern…

Wir mussten am Saisonbeginn vier spielstarke Spieler (Finn, Benjamin, Max und Noah) kompensieren, die altersbedingt in die männliche C-Jugend wechselten. Unsere Mannschaft hat sich jedoch sehr gut entwickelt und hervorragend geschlagen. In jedem Spiel konnten alle zur Verfügung stehenden Spieler eingesetzt werden und somit Spielerfahrung sammeln.

Ein großes DANKESCHÖN an unseren Kapitän Leon Mauersberger und dessen Stellvertreter Erik Malz/Maximilian Frost. Alle haben ihre Aufgaben prima erfüllt und waren neben Vorbildern auch Motivatoren für ihre Mannschaft.

Unsere Leistungsträger Leon, Erik und Maximilian Frost verlassen nach vielen Jahren nun leider altersbedingt die mD-Jugend.

Erik warf in 18 Spielen insgesamt 207 Tore (!!!) und wurde damit Torschützenkönig. Platz 2 ging an Maximilian. Er traf in 19 Spielen 145x das Eckige. Der 3. Platz ging mit 116 Toren in 20 Spielen an Leon. HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!

Die meisten Spiele haben Leon, Maximilian Ebert und Björn bestritten. Unsere Neulinge Jacob, Chris, Björn, Lucas F., Jason und Finnian haben sich gut in die Mannschaft eingefügt. Letzterer hat uns in 2 Spielen gut vertreten, war allerdings für weitere Einsätze noch zu jung. Alle Handballer werden in der kommenden Saison immer größere Spielanteile erhalten und sich beweisen können. 

Lobenswert war erneut die gute Trainingsbeteiligung aller Mannschaftsmitglieder!

Anspornend für alle war wieder der Pokal „Mannschaftsdienlichster Spieler“. Er ist Anerkennung für den jeweiligen Spieler und für die gesamte Mannschaft. Es verlassen in diesem Jahr altersbedingt 3 Spieler unsere mD- Jugend (Jahrgang 2004). Leon, Erik und Maximilian Frost werden in der kommenden Saison die mC/B-Jugend verstärken und ebenfalls im Kreis spielen. Das wird für alle drei Spieler ein SEHR großer Schritt werden, da es erneut keine reine C-Jugend gibt. Somit werden unsere abgehenden Spieler gegen wesentlich ältere Spieler antreten müssen. Haltet zur Stange und euch viel Erfolg!

Das Training der mC/B- Jugend findet jeweils dienstags 17-18.30 Uhr und donnerstags 16.00-17.00 Uhr bei den Übungsleitern Schröder/Meyer/Fritzsch statt.


Ich wünsche euch für die weitere sportliche Laufbahn beim HCAB alles Gute!!

Mit vielen motivierten neuen Spielern wird die Saison 2017/18 beginnen, da 3 Leistungsträger ersetzt werden müssen. Zurzeit stehen

ca. 10 Spieler für die neue Saison bereit. Einige „Neulinge“ werden in der kommenden Woche erstmalig unser Training besuchen. Die Grundlagen dafür haben sie bereits in der Grundschule „An der Riesenburg“ erlernt.


Ein besonderer Dank gilt Familie Grumpelt, die uns sogar bei vielen Auswärtsspielen unsere Mannschaft unterstützte! 
Ein weiteres Dankeschön an dieser Stelle an ALLE Eltern, da Sie den Trainingsbetrieb Ihres Sprösslings jederzeit unterstützten und als treue und zuverlässige Fans auftraten.

 

Ich wünsche mir natürlich auch weiterhin eine gute Zusammenarbeit mit Ihnen!

 

Sport frei!

Katrin Meyer

 
Hier gehts zur Abschlusstabelle Zwischenrunde mD:

   
otte und weber
erzgebirgssparkasse
stadtwerke
reifra
 
gruenteam
lanzenberger
autohaus seifert