Vorschau auf die Saison 2016/17 der weiblichen B-Jugend des HCAB


Aufgrund von vier Abgängen und nur zwei Zugängen ist die Personaldecke sehr überschaubar. Die beiden ,,Neuen", Jule und Florentine, wurden sehr gut aufgenommen. Mit elf sehr ehrgeizigen Mädels werden wir die neue Saison in der Bezirksliga Chemnitz angehen.

Ab und an wird man sicherlich Hilfe von den C-Mädels benötigen. Der Trainerposten wurde neu besetzt. Das schon in der vorigen Saison eingesprungene Trainerduo Anja und Jan Strasdat haben sich bereit erklärt, die Mannschaft zu betreuen. Unsere langjährige Trainerin Katrin wechselt in den Frauenbereich. Wir wünschen Ihr in dieser neuen Position alles erdenklich Gute sowie bestmögliche Erfolge. Die Vorbereitungsphase mit Kraft-und Ausdauertraining wurde gut bewältigt. Ein erstes Testspiel nach langer Pause wurde in Zschopau absolviert (Danke Toni für die perfekte Organisation). Nach 3 mal 15 Minuten wurden viele neue Erkenntnisse gewonnen. Es wurde viel probiert und das Ergebnis von 7:12 war zweitrangig. Am 20.8 stand unser Jugendturnier auf dem Plan. Kontrahenten dort waren die HSG Rottluff/Lok Chemnitz sowie unser ,,Angstgegner" NSG Burkhardtsdorf/Thalheim. Auf beide Mannschaften werden wir auch in den Punktspielen treffen. Gespielt wurde 2 mal 10 Minuten. Nach überzeugendem Spiel gegen Chemnitz, welches mit 6:5 gewonnen wurde, waren wir guter Dinge. Gegen Thalheim stand trotz guter Leisdung eine 6:9 Niederlage zu Buche. Thalheim und Chemnitz trennten sich 2:2. So belegten wir einen guten 2. Platz. Man hat gesehen, dass man mit beiden Mannschaften sehr gut mithalten kann. Das sollte Selbstvertrauen geben. Nun steht noch ein gemeinsamer Besuch des Frauenspiels HSV Marienberg - Thüringer HC auf dem Programm. Vielleicht kann die eine oder andere sich ein paar Tricks abschauen.

Unser erstes Punktspiel findet am 04.09.16 in Weißenborn statt. Nun hoffen wir alle auf eine gute und erfolgreiche Saison 2016/17.


Mannschaft wB: Vanessa Blei, Maike Ullmann, Alina Burkhardt, Jule Schaarschmidt, Jenny Prager, Elida Turkovic, Lisa Strasdat, Antonia Escher, Stefanie Köhler, Louisa Jakob, Florentine Richter

   
otte und weber
erzgebirgssparkasse
stadtwerke
reifra
 
gruenteam
lanzenberger
autohaus seifert