Handballclub Annaberg-Buchholz ​
 - Schutz- und Hygienehinweise -

Für die Heimspiele des Handballclub Annaberg-Buchholz e.V. ist vor dem Hintergrund der gültigen SächsCoronaSchVO ein Schutz- und Hygienekonzept erarbeitet worden. Die Heimspielstätte sowie der Umfang des Heimspieltages/Veranstaltung entspricht den Schutz- und Hygienestandards bzw. den geltenden Anforderungen.

Das Tragen der Mund-Nasen-Bedeckung (MNB) ist im Eingangsbereich verpflichtend und diese ist mit sich zu führen. Während der Spiele und am Platz ist die MNB entbehrlich. Beim Verlassen und Betreten der Heimspielstätte/Sporthalle – Eingangsbereich und im besonderem bei Unterschreitung des Mindestabstandes von 1,5m ist das Tragen der MNB notwendig. Des Weiteren hat jeder Besucher sich zu registrieren. Dies kann am Spieltag erfolgen oder aber das Dokument kann im Vorfeld von der Homepage heruntergeladen und ausgefüllt werden. Abstandsmarkierungen und Maßnahmen zur Gäste-/ Besucherlenkung sind zu beachten. Auf das Einhalten der Händehygiene/ Händedesinfektion wird hingewiesen. Die Husten- und Niesetikette ist zu beachten (in Armbeuge). Diesbezügliche Hinweisschilder sind zu beachten. Zuschauer und Besucher dürfen das Spielfeld nicht betreten, auch nicht während der Pausen und nach dem Spiel.

Gäste/ Besucher die sich krank oder unwohl fühlen bzw. auf COVID-19 hinweisende Symptome verspüren, unter angeordneter Quarantäne durch das Gesundheitsamt stehen oder aus Regionen, in denen sich COVID-19-Erkrankungen häuften, kommen, sollen den Spielen/Veranstaltungen fernbleiben. Das gebietet die Verantwortung jedes Einzelnen gegenüber seinen Mitmenschen.

Die Schutz- und Hygienestandards beziehen sich auf die aktuell gültige Rechtsverordnung.

Geänderte Regelung über die Verwendung von Haftmitteln ab dem 01.09.2010


In Abstimmung mit der Stadtverwaltung der Großen Kreisstadt Annaberg-Buchholz wurden für die Verwendung von Haftmitteln im Handballsport geänderte Regelungen getroffen.

   
   

Nächste Heimspiele  

   

erzgebirgssparkasse

stadtwerke annaberg

autohaus seifert

freie presse

herklotz allianz

winkler touristik

annen-apotheke