Seht ihr auch wer auf dem Foto fehlt??? Genau!!!

 

Das seid IHR!!!


Seit Wochen muss unser Lieblingssport ruhen. Geschlossene Sporthallen bedeuten kein Handballtraining und damit auch jede Menge tolle Zeit, die wir leider nicht miteinander verbringen dürfen.

Wie empfindet ihr diese Zeit? Was vermisst ihr am meisten am Handballtraining?

Malt, schreibt oder fotografiert uns was euch fehlt und schickt uns euer Ergebnis per Mail an:

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Lasst euren Gedanken freien Lauf!!! Wir werden eure Bilder dann gern in den sozialen Netzwerken des HCAB hochladen.
Deshalb gilt: Mit dem Zuschicken euer Zeichnungen, Briefe o.ä. seid ihr und eure Eltern mit der Veröffentlichung im Internet einverstanden.

Unter allen Einsendungen verlosen wir natürlich auch Präsente.

Euer Jugendwartteam!

#hcabdasisses

Liebe SpielerInnen, Kinder, Eltern und Zuschauer!


Am Mittwoch, dem 09.12.2020 hat der Handballverband Sachsen eine Entscheidung zum weiteren Verlauf der Saison 2020/21 getroffen und wenn man ehrlich ist, war auf Grundlage des aktuellen Infektionsgeschehens keine andere Lösung möglich.

Die Aussetzung des Spielbetriebes wird auf Verbandsebene bis zum 28.02.2021 verlängert und es ist anzunehmen, dass sich die untergeordneten Spielklassen diesem Vorgehen anschließen werden.

Ziel des Verbands ist es, anschließend eine sogenannte „Einfach-Runde“ zu spielen, in der jede Mannschaft einmal gegen die anderen Liga-Teams spielt. Dieses Vorgehen ermöglicht es die laufende Saison zu werten und Auf- wie Absteiger zu ermitteln. Natürlich birgt es ein gewisses Risiko für die Teams nach so langer Zeit ohne Handballtraining wieder direkt zu starten. Daher werden die Ligaspiele sicher nicht vor Mitte März wieder angepfiffen.

Weiterführende Informationen bzw. Aktualisierungen finden sich auf der Homepage des Handballverbandes Sachsen unter: www.hvs-handball.de. Selbstverständlich werden auch wir als Verein über die weitere Entwicklung bzw. neue Richtlinien berichten.

Bleibt bitte alle gesund und bleibt zu Hause, wann immer es geht und helft so die Ausbreitung des Virus zu verhindern. Wir wünschen allen viel Kraft, diese außergewöhnliche Zeit zu überstehen und blicken optimistisch in die Zukunft.

Vorstand Handballclub Annaberg-Buchholz

   
otte und weber
erzgebirgssparkasse
stadtwerke
reifra
 
gruenteam
lanzenberger
autohaus seifert